UnOlivo

Olea europaea picual – hinter diesem Namen verbirgt sich die ansehnliche Olivensorte Picual, die in der Provinz Jaén vorherrscht
und aus der das UnOlivo Olivenöl zubereitet wird.
Das Olivenöl aus Picual ist das ölsäurenreichste und übertrifft die Öle anderer Sorten um fast 10%.
Ölsäure und Polyphenole sind mit einem verminderten Risiko für Herz-Kreislauf- und Lebererkrankungen verbunden.

Es hat eine hohe Fettsäurenzusammensetzung und beinhaltet viele natürliche Antioxidantien.

Der hohe Gehalt an Polyphenolen macht das Picual-Olivenöl ebenfalls sehr stabil,
was eine längere Haltbarkeitsdauer und eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen die thermische Belastung beim Kochen bedeutet.

Für UnOlivo werden nur gesunde Olive bei optimaler Reife gepflückt und kalt gepresst, um das Aroma und den Geschmack des Öls zu bewahren.

Alter Tradition zufolge wird es ausschließlich aus der Sorte Picual gewonnen, welche im Olivenhain in Larva, einem kleinen Dorf der Sierra Mágina (Andalusien) angebaut wird. Das reife fruchtige Olivenöl besitzt ein Aroma von Bananenschale, Feigenbaum und Artischocken, der einem beim Öffnen der Flasche gleich in die Nase steigt.
Am Gaumen weich, hat es eine ausgewogene Balance zwischen Bitterkeit und Schärfe.

Die Geschichte von UnOlivo begann 1980 und handelt von Tradition, Liebe zu Olivenhainen und der Natur.
Ziel war es von Hand ein biologisches Olivenöl herzustellen, welches dem Flüstern der Natur lauscht.

UnOlivo ist zwar für die Erde gemacht, aber es hört auch auf den Mond und die Sterne.
Aus einer spirituellen Vision heraus versucht man das Gleichgewicht zwischen Mensch und Erde wieder herzustellen.